Besuchen Sie unseren Sponsor: Ranketing GmbH

Buch „Himmlischer Kindermund“ beim Kindermund Verlag anschauen Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zu Download und Info Kindermund-App LInk auf die Seite "Zehn Jahre Kindermund.de" Link auf die Seite www.kindermund-verlag.de

Buntes Allerlei


Autor/in: K. Gerlach   22. Februar 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (11)
Valentin (2) und Mama schauen sich ein Bilderbuch an. Abgebildet ist eine typische Szene der Straßenreinigung. Valentin schaut sich gespannt das Bild, auf dem ein Straßenfeger einen prallen Müllsack zum Müllauto trägt, ganz genau an. Er quietscht freudig: »Schau Mama, ein Müllballon!«


Autor/in: A. K.   22. Februar 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (7)
Ich liebe es, mit meinen Kindern zu diskutieren. Aber heute morgen bin ich zu genervt und erkläre Alexandra (4), dass ich keine Lust und Zeit habe, mit ihr zu diskutieren, welche Schuhe sie tragen soll! Alexandra stützt die Hände in die Hüften und meint cool: »Ich habe jetzt aber Zeit und Lust, mit dir zu diskutieren!«


Autor/in: J. Biechele   18. Februar 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (17)
Mitteilung auf dem Wischzettel der Klassenleitung: »Ihre Tochter hatte heute leider ihr Mitteilungsheft nicht dabei!« Auf Nachfrage erklärt Franziska (7): »Das hatte sich unter der Decke versteckt, damit die Schultasche nicht auf die Idee kommt, das einzupacken. Ich wollte nicht mit ihm streiten.«


Autor/in: J. Biechele   18. Februar 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (17)
Eintrag im Mitteilungsheft: »Franziska hat heute kein Federmäppchen dabei gehabt.« Auf die Frage, warum, kommt Franzis (7) Antwort: »Das ist runtergefallen. Unter den Bällekarton. Das konnte ich nicht finden.«


Autor/in: R. D.   18. Februar 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (18)
Ich passe abends auf Linus und Leah auf, die Kinder einer Freundin. Leah schläft im Bettchen, aber Linus (5) fragt mich aus, weil er noch nicht müde ist. Ich erzähle ihm, dass ich zur Uni gehe, also so eine Art Schule besuche. Er: »Rafi, du musst ganz schön dumm sein, wenn du so lange in die Schule gehst.«


Autor/in: J. S   12. Februar 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (41)
Ein Junge (5) stellt im Kindergarten das aktuelle Datum am Kalender ein. Als er in den Karten mit den Wochentagen nach dem Montag sucht, frage ich ihn: »Kannst du denn schon lesen?« Darauf antwortet er: »Nein, ich erkenne anhand der Buchstaben, was das für ein Wort ist.«


Autor/in: A. Lanzerath    10. Februar 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (39)
Sophia (3) und ich sind auf dem Weg zum Schlittenfahren. Es fallen immer noch dicke Flocken vom Himmel und ich beginne »Schneeflöckchen« zu singen. Sophia ist nicht damit einverstanden: »Mama! Hör mal auf zu singen! Dein Gequietsche hört man bis zum Mond!«


Autor/in: J. Biechele   07. Februar 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (39)
Im Hort. Franziska (7) will nicht nach Hause, sondern noch in die Turnhalle vom Hort, damit sie auch mal später spielen kann. Erzieher: »Das geht dann aber nur, wenn du bis um 12 da bleibst.« Franzi zu ihrer Mutter: »Mama, du musst mir morgen Bettzeug einpacken!«


Autor/in: A. Niesel   04. Februar 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (58)
Ich bin in Mutterschutz und besuche mit meiner knapp einjährigen Tochter meinen Waldkindergarten. Fragt mich Ian (4): »Wann kann denn Clara endlich sprechen?« Ich antworte: »Das kann noch ein wenig dauern.« Ian: »Ich bin schon ganz gespannt, ob sie dann englisch oder spanisch spricht – das kann man ja jetzt noch nicht wissen …«


Autor/in: J. S   01. Februar 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (48)
Wir bekommen ein neues Kind in unsere Kindergartengruppe. An seinem ersten Tag spielt er mit den Autos und ihm fällt auf, dass bei einem die Scheibe kaputt ist. Weil er meinen Namen nicht mehr weiß, sagt er zu mir: »Kindergarten, das Auto ist kaputt!«


vor >>
Link zu Download und Info Kindermund-App