Besuchen Sie unseren Sponsor: Ranketing GmbH

Buch „Mein Papa heißt Liebling“ beim Kindermund Verlag anschauen Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zu Download und Info Kindermund-App LInk auf die Seite "Zehn Jahre Kindermund.de" Link auf die Seite www.kindermund-verlag.de

Buntes Allerlei


Autor/in: B. Dieck   28. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (50)
Beim Anziehen ulken die Kinder kurz herum und Lara meint so: »Der Wecker klingelt in halber Kanute.«


Autor/in: M. Rauch   26. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (66)
Lukas (3) haut ein anderes Kind. Meine Kollegin erinnert ihn, dass wir im Kindergarten doch lieb miteinander umgehen sollen. Später am Tag tritt Luis nach Julian. Lukas schreitet ein und sagt lautstark: »Wir sollen doch Liebe machen miteinander!«


Autor/in: T. M.   19. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (59)
Der Dreijährige malt. Ich: »Wir haben kein Papier mehr, aber du kannst nachher auf der Pappe weiter malen.« Er: »Da wird der Papa aber böse.« Ich: »Warum das denn?« Er: »Na du hast doch gesagt, ich soll den Papa anmalen.«


Autor/in: C. Neumann   15. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (102)
»Machst du noch die Sternchen-Aufgabe in deinem Mathe-Heft?« Darauf Oskar (8): »Nö, die mache ich erst, wenn mir Langeweile zu langweilig wird.«


Autor/in: M. Treuke   14. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (90)
Keno kommt mitten in der Nacht zu uns ins Ehebett gekrochen. Am nächsten Morgen darauf angesprochen, erklärt er: »Ich habe letzte Nacht was ganz Blödes geträumt! Das war noch überhaupt gar nix für mein Alter.«


Autor/in: M. Treuke   14. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (76)
In einem Modegeschäft. Louisa (4) spielt vor der Kabine, ich probiere mich durch den Kleiderstapel. Als ich in einer (meiner Meinung nach wunderschönen) Kombination aus knallrotem Oberteil und dunkelgrünem Rock aus der Kabine trete und nach Louisas Meinung dazu frage, mustert sie mich kritisch von oben bis unten, zieht theatralisch Luft ein und ihre Augenbrauen hoch: »Mutig, Mama!«


Autor/in: A. Rombe   14. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (67)
Mit einem Arbeitskollegen diskutiere ich über das Thema »Klapperstorch«, als der kleine Felix hinzukommt. Auf die Frage meines Kollegen, ob er denn auch vom Klapperstorch gebracht wurde, kommt prompt die Antwort: »Nein, ich bin zu Fuß gekommen.«


Autor/in: A. Rombe   14. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (58)
Maria kommt weinend vom Spielen nachhause, mit den Worten: »Elias zankt immerzu, den heirate ich aber nicht mehr. Ich heirate Leon.« Auf meine Frage, wie denn der Leon mit Zunamen heißt, kommt die Antwort: »Das weiß ich nicht. Aber wenn ich erst verheiratet bin, finde ich das schon raus.«


Autor/in: M. Treuke   10. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (70)
Bei unserem Einkauf im Aldi Supermarkt hören wir, wie sich eine Dame sehr darüber aufregt, dass ein bestimmtes Produkt des tagesaktuellen Angebots bereits ausverkauft ist. Sie schimpft und flucht laut und versucht, auch andere Kunden aufzuheizen. Als sie sich uns zuwendet, meint Lousia bloß lässig: »Dann geh doch zu Netto!«


Autor/in: A. F   09. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (60)
Paulina (4) ergaunert sich seit Tagen die Schokolade aus meinem Adventskalender. Als ich nun doch einmal protestiere, sagt sie: »Ach Mama, ab dem 10. Advent kannst du auch wieder ein Türchen auf machen.«


<< zurück vor >>
Link zu Download und Info Kindermund-App