Besuchen Sie unseren Sponsor: Ranketing GmbH

Buch „Mein Papa heißt Liebling“ beim Kindermund Verlag anschauen Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zu Download und Info Kindermund-App LInk auf die Seite "Zehn Jahre Kindermund.de" Link auf die Seite www.kindermund-verlag.de

Buntes Allerlei


Autor/in: P. M.   25. November 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (15)
Dominik (3) begleitet den Papi beim Einkauf von Geschenken für Mamis Geburtstag. Er verspricht, zu Hause noch nichts davon zu erzählen. Kaum daheim angekommen sagt er: »Mami, Papi und ich haben dir Blumen, Espresso und Hüttenschuhe gekauft! Aber das verrat ich dir jetzt noch nicht.«


Autor/in: G. U.   23. November 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (15)
Eric (8) sieht einen Werbeclip einer Vermögensberatung und fragt: »Mama, wieso braucht man eine Vermöbelungsberatung?«


Autor/in: T. Groskreuz    11. November 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (67)
Ben (3) kommt mit voller Windel zu mir und verkündet: »Mama, ich brauch nen neuen Popo, meiner ist geplatzt!«


Autor/in: X. Suess   09. November 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (38)
Xaver (7) zeigt enttäuscht sein Deutschheft mit Schönschreibübungen her. Daneben hat die Lehrerin »sauber« geschrieben. Frustriert jammert er: »Ich bin doch kein Saubär!«


Autor/in: D. Ender   28. Oktober 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (82)
Ich bediene gerade einen Mann mit seinem etwa drei Jahre alten Sohn. Der Sohn beginnt, Krümel vom Tresen zu fegen. Der Vater darauf: »Lass das bitte, hier macht nachher die Verkäuferin sauber. Mach lieber dein Zimmer sauber.« Der Sohn darauf: »Nein Papa, das machst du!«


Autor/in: A. F.   26. Oktober 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (66)
Benedikt (5) sitzt auf der Couch ohne Pulli. Ich frage ihn nach einer Weile, ob er seinen Pulli nicht wieder anziehen will, seine Arme sind bestimmt schon kalt. Seine Antwort: »Nein, sie sind noch blauwarm.«


Autor/in: R. B.   26. Oktober 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (60)
K1 (8) weigert sich strikt, Handschuhe als »Handschuhe« zu betiteln. Stattdessen scheint es ihm weitaus einleuchtender, die Dinger »Handsocken« zu nennen, was ja eigentlich logisch ist.


Autor/in: B. S.   23. Oktober 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (60)
Töchterchen (2,5) beim morgendlichen Anziehen der Hose: »Mama! Ich stecke in meinem Fußärmel fest!«



Autor/in: C. Kern   16. Oktober 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (82)
In der Grundschule wird gerade über den Krieg gesprochen und wie schlimm es ist, wenn Granaten Kinder verletzen. Einer der Jungs schaut verwirrt, meldet sich und fragt: »Das verstehe ich nicht. Mein Papa sagt immer zu meiner Mama: Du bist eine Granate!«


Autor/in: b. bo   16. Oktober 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (73)
Joel (6) ist gerade in seiner Warum-Phase. Darauf angesprochen meint er: »Ich muss viel fragen, ich weiß ja noch nicht alles.«


vor >>
Link zu Download und Info Kindermund-App