Besuchen Sie unseren Sponsor: Ranketing GmbH

Buch „Mein Papa heißt Liebling“ beim Kindermund Verlag anschauen Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zu Download und Info Kindermund-App LInk auf die Seite "Zehn Jahre Kindermund.de" Link auf die Seite www.kindermund-verlag.de

Familienleben


Autor/in: F. S.   15. April 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (12)
»Olli, wen hast du eigentlich alles lieb?« Oliver (4) zählt auf: »Mama, Papa, Murmel und Pinguin.« »Und deine Schwester?« »Die steht nicht auf meiner Liste drauf!«


Autor/in: S. S.   14. April 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (11)
Philipp ist 2 Jahre und 4 Monate alt. Er will uns Eltern austricksen, denn um dies oder das zu dürfen behauptet er selbstsicher und (fast) überzeugend: »3 Nahre bin ich!«


Autor/in: S. L.   06. April 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (26)
Ben (2) zur Erzieherin: »Ich habe einen Bruder und der heißt … habe ich vergessen.«


Autor/in: S. D   02. April 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (31)
Im Radio hören wir irgendwen, der behauptet, Mädchen seien grundsätzlich zickig. Benedikt (6), der für seine gelegentlich doch sehr divenhaften Auftritte bekannt und sich dessen scheinbar bewusst ist, meint nur trocken: »Also, nö, meine Schwester ist eigentlich nicht zickig. Den Job hab bei uns zuhause wohl ich übernommen!«


Autor/in: A. Romero   21. März 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (38)
Ich frage meinen Mann: »Bringst du die Tochter ins Bett?« Er: »Nee, ich muss jetzt los zum Fußball!« Unser Sohn (8) kommentiert: »Das ist ja hier wie im Mittelalter! Die Frau muss arbeiten und der Mann spielt Fußball!«


Autor/in: A. Konsdorf    18. März 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (37)
Meine Tochter sagt vor dem Einschlafen zu mir: »Mama, du bist meine Ladybug – nur ein bisschen dicker.«


Autor/in: S. D   23. Januar 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (109)
Benedikt (5) sitzt auf meinem Schoß und studiert mich genau. Er streicht über meinen Kopf, als sich plötzlich sein Gesicht erhellt. Er meint schwer beeindruckt: »Boah, Mami, deine Haare sehen total wertvoll aus. Da sind überall silberne Fäden drin!«


Autor/in: T. L.   15. Januar 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (76)
Gabriel (6) und Mama sprechen über die Zeit als er noch in ihrem Bauch war. Da kommt der kleine Bruder (4), der schon verstanden hat, dass er jünger ist und nicht gleichzeitig mit im Bauch gewesen sein kann, dazu. Er hat aber dennoch eine Lösung, wo er denn zu dieser Zeit war: »Ach, das war damals, als ich noch ein Affe war!«


Autor/in: M. Blaser   08. Dezember 2018Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (119)
Im Auto. Meine Tochter (4) sagt aus dem Nichts heraus: »Mama, du stirbst bald.« Ich schlucke und frage sie dann, wie sie darauf kommt. Antwort: »Du hast graue Haare, hast Falten und bist vooooll alt.«
Da sagt ihr Bruder (7): »Spinnst du? Wenn einer stirbt, dann ist es Papa! Der ist komplett grau, hat hinten schon ne Glatze, hat ganz viele Falten und ist ganz viel älter als Mama!« (Diskussion beendet)


Autor/in: S. D   01. Dezember 2018Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (149)
Die Kinder – im Harry Potter-Fieber – überlegen sich eigene Flüche und Zauber. Lotta (9): »Wir müssen einen eigenen Abwehrzauber erfinden, einen mächtigen, der uns vor allen schlimmen Flüchen schützt.« Benedikt (6) überlegt: »Oh ja, ich weiß was. Wir rufen dann einfach „Mama“, wenn uns was Böses treffen will, dann sind wir vor allem geschützt. Wie in echt auch!« Lotta: »Jaa, voll cool!«


vor >>
Link zu Download und Info Kindermund-App