Besuchen Sie unseren Sponsor: Ranketing GmbH

Buch „Mein Papa heißt Liebling“ beim Kindermund Verlag anschauen Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zu Download und Info Kindermund-App LInk auf die Seite "Zehn Jahre Kindermund.de" Link auf die Seite www.kindermund-verlag.de

Familienleben


Autor/in: J. Ino.   17. Februar 2021Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (41)
Sophia (6) füllt ein Freundebuch aus. Am nächsten Tag kommt sie noch einmal auf eine Frage aus dem Buch zurück. »Mama, jetzt weiß ich, was wirklich mein schönstes Erlebnis war.« – »Ach ja?«, frage ich nach. »Ja«, sagt sie. »Das war der Tag, an dem ich meine Familie kennengelernt habe.«


Autor/in: C. H.   11. Januar 2021Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (116)
Wir sind bei der Uroma zu Besuch. Johanna (3) läuft durch das Wohnzimmer, wobei die Dielen knarzen. Johanna: »Oh, Uri, dein Boden pupst!«


Autor/in: A. F.   10. Januar 2021Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (120)
Wir sind in der Wohnung der Uroma. Fabian (2) ruft nach ihr: »Oma-Mama!«


Autor/in: A. Müther   04. Januar 2021Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (127)
Die noch Dreijährige sagt zu mir: »Mama, ich möchte ja auf das hören, was du mir sagst, aber mein Gehirn sagt dann immer: Nein, mach das nicht!«


Autor/in: M. Wagner    02. Januar 2021Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (105)
Marie (noch 3) ist sauer auf Mama und sagt, dass diese nicht zu ihrem Geburtstag kommen darf. Etwas später sagt sie: »Mama, du darfst doch zu meinem Geburtstag kommen. Ich will auf jeden Fall, dass mein Geschwisterchen kommt und da das an meinem Geburtstag noch in deinem Bauch ist, musst du mitkommen.«


Autor/in: B. S.    18. November 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (182)
Mein Sohn wird wegen seines Vaters angegangen. Er sagt schlussendlich: »Das macht mir gar nichts aus – wir sind geschieden.«


Autor/in: D. Mema   04. Oktober 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (202)
K1 (4): »Mema, wie lange wohnen wir hier im Haus?«
M: »Also der Papa und ich wohl für immer. Du kannst gerne irgendwann mal ausziehen, wenn du eine Ausbildung oder ...«
K1: »Wäh, Mema, ich will hier nicht weg!«
M: »Kind, du bist hier jederzeit willkommen, egal wie alt du bist oder was für einen Mist du gebaut hast!«
K1: »Und wenn ich dich aus dem Fenster schubse?«


Autor/in: S. D   23. September 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (237)
Benedikt (7) kommt, noch sehr verschlafen, zu mir auf das Sofa, lässt sich halb auf mich plumpsen und bleibt einfach quer liegen. Halb verknotet sitzen wir also da, als Lotta (11) reinkommt und uns rätselnd anschaut: »Äh, was macht ihr da? Das sieht komisch aus.« Benedikt darauf: »Hör mal, wir kuscheln. Das muss nicht gut aussehen, das muss sich nur gut anfühlen!«


Autor/in: R. T.   21. September 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (215)
Ich bin von Victorias Papa geschieden, aber wir teilen uns die Erziehungszeit. Diesen Sonntag kommt die Kleine früh morgens ins Schlafzimmer: »Mama, nicht schlafen, komm spielen!« Ich stöhne: »Orrr Tori, machst du das beim Papa auch immer?« Sie schüttelt den Kopf: »Nein, der muss ja ausschlafen.«


Autor/in: A. Müther    30. August 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (278)
Ich zeige meinem Sohn (5) ein Bild von mir von vor fünf Jahren. »Mama, du bist so schön.« »Oh danke mein Schatz.« »Ich meine da auf dem Bild.«


vor >>
Link zu Download und Info Kindermund-App