Besuchen Sie unseren Sponsor: Ranketing GmbH

Buch „Mein Papa heißt Liebling“ beim Kindermund Verlag anschauen Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zu Download und Info Kindermund-App LInk auf die Seite "Zehn Jahre Kindermund.de" Link auf die Seite www.kindermund-verlag.de

Gesundheit


Autor/in: C. Müller    21. Februar 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (16)
In der ganzen Wohnung stinkt es, doch Jan (4) kümmert das nicht und er spielt munter weiter. Ich: »Oh, da braucht aber jemand ne frische Pampers!« Jan schüttelt den Kopf. Ich: »Doch, du stinkst ja hier die ganze Wohnung voll.« Jan: »Mama, du musst die Stinkepampers einfach genießen!«


Autor/in: C. U.   08. Februar 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (41)
Ich habe Bastian (2) ein Zäpfchen gegen seinen Husten gegeben. Einige Stunden später sehe ich ihn in seinem Zimmer pressend in Hockposition. Ich frage: »Musst du einen Stinker machen?« Bastian: »Kein Stinker, Husten weg, Zäpfchen wieder raus jetzt!«


Autor/in: J. Bronsema    25. Januar 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (57)
Karneval rückt näher. Mein Größter will als Cyborg gehen, seitdem spielen die Jungs die ganze Zeit Cyborg-Roboter. Als Hauke (4,5) auf die Toilette muss, sagt er: »Mama, ich Cyborg muss mal aufs Klo. Cyborgs kacken Metallkügelchen und Schrauben und pinkeln Laserstrahlen!«
Was bin ich froh, dass mein Klo heile geblieben ist!


Autor/in: M. Roeder   22. Januar 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (60)
Toni glaubt, dass seine Mutter ihn mit einer Erkältung angesteckt hat und sagt: »Ich glaube meine Mutter hat mich angekältet.«


Autor/in: M. Treuke   30. November 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (109)
Keno (6) kann nicht »groß« auf die Toilette. Der Apotheker rät zu einem Miniklistier und erklärt : »Die Kanüle der Tube rektal einführen und den kompletten Inhalt herausdrücken.« Zuhause bitte ich Keno, sich Hose und Slip herunter zu ziehen, damit ich ihm das Klistier geben kann. Er schaut mich erschreckt an: »Mama, doch nicht in den Popo! Rektal einführen und den ganzen Saft trinken hat er gesagt.«


Autor/in: B. Haas   24. November 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (136)
»Mama?! Ich will jetzt in die Badewanne! Ich hab an meinen Füßen geriecht.«


Autor/in: G. B   21. November 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (135)
Ich bin gerade dabei, mir einen Tampon in die Scheide einzuführen, als meine Tochter Janina (6) ins Bad kommt. Ganz aufgeregt ruft sie: »Nicht Mama! Zäpfchen muss man in den Popo stecken.«


Autor/in: M. H   21. November 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (138)
Der Kinderarzt fragt meine Tochter (7): »Hast du die Zäpfchen schön brav genommen?« Lea antwortet: »Nein, Mama hat sie mir in den Popo gesteckt.«


Autor/in: B. J-S.   30. Oktober 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (157)
»Mama, warum arbeitest du nicht?« »Ich bin krank, ich habe Bronchitis.« Anton (9) nickt verständnisvoll: »Kenn ich, ich hatte mal einen Dinosaurier namens Bronchitis ...!«


Autor/in: N. Honefeld    24. Oktober 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (161)
Meine Tochter ist auf der Toilette und ich rufe ihr zu, dass sie nicht vergessen soll zu spülen. Als sie in die Küche kommt, frage ich, ob sie gespült hat. »Nein Mama, ich habe das Wasser im Klo gewechselt.«


vor >>
Link zu Download und Info Kindermund-App