Besuchen Sie unseren Sponsor: Ranketing GmbH

Buch „Himmlischer Kindermund“ beim Kindermund Verlag anschauen Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zu Download und Info Kindermund-App LInk auf die Seite "Zehn Jahre Kindermund.de" Link auf die Seite www.kindermund-verlag.de

Essen & Trinken


Autor/in: M. G.   24. November 2018Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (36)
Unserer Tochter Sarah (3) scheint aufgefallen zu sein, dass ihr Vater gerne Honig zum Frühstück mag. Denn als ich beim Schlafengehen ein Ratespiel mit ihr spiele und dabei frage: »Wie heißt der Bär, der immer Honig isst?« (Winnie Pu), antwortet sie: »Papa.«


Autor/in: c. k   08. November 2018Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (49)
Rebecca serviert mit der großen Schöpfkelle die Suppe. Stolz sagt sie: »Jetzt bin ich dein Schöpfer.«


Autor/in: D. Kelting   29. Oktober 2018Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (62)
Yuna (6) und ich sind beim Mittagessen. Ich: »Möchtest du Kartoffeln zu deinem Fleisch?« Yuna: »Ja, aber keine geprügelten!« (= pürierten)


Autor/in: C. Neumann   27. Oktober 2018Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (66)
Oskar: »Uiiii Mami! Du hast ja auf den Kuchen Bruderzucker gemacht ...!«


Autor/in: M. Z   25. Oktober 2018Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (80)
Tochter (5): »Mama, der Praktikant isst keine Kinder.«


Autor/in: M. Blaser   02. Oktober 2018Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (91)
Mausi sieht mir zu, wie ich Marmorkuchen backe. Damit er besser schmeckt geb ich immer einen Schuss Rum dazu. Kommentar Mausi: »Ah! Das kenne ich! Das ist Marmorkuchenöl.«


Autor/in: N. H.   15. September 2018Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (105)
Julia (7) weiß genau, wo das große Glas Nutella steht. Eines Tages hören wir (im Wohnzimmer) einen Löffel im Glas klappern. Meine Freundin ruft: »Julia, was machst du da?«. Julia antwortet – für alle deutlich hörbar mit etwas im Mund: »Ich denke nach.«. Meine Freundin: »Aha ... mit einem Löffel?« Julia: »Ja ... ich habe immer einen Löffel im Mund, wenn ich nachdenke.«


Autor/in: N. H.   13. September 2018Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (100)
Yannik (2,5) kommt mir eines Tages mit den Worten »Ein, ein!« entgegen. Ich frage nach, was er möchte. Daraufhin hält er mir seinen Trinkbecher entgegen; ich gebe ihm, wonach ihn verlangt, zerbreche mir aber den Kopf, wie er auf dieses »Ein« kommt. Abends dann der Geistesblitz und der Tritt von der langen Leitung ... »Komm her Maus, ich schütte dir was zu trinken EIN!«


Autor/in: N. H.   13. September 2018Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (64)
Yannik (4) sieht zu Ostern der Oma beim Füllen der obligatorischen Gans zu. Eifrig knetet er seine Fingerchen und nach fünf Minuten fragt er: »Sag mal, ist das das, was das Schwein schon gegessen hat?«


Autor/in: N. H.   13. September 2018Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (59)
Julia (4) geht mit uns einkaufen; unter den Lebensmitteln befindet sich auch eine Pampelmuse. Diese verdrückt der Vater noch am gleichen Abend. Am nächsten Morgen – noch im Schlafanzug – beugt Julia sich über den Tisch und ruft beim Anblick des Obstkorbes völlig entgeistert: »Huch, wer hat denn die Musine gegessen?«


vor >>
Link zu Download und Info Kindermund-App