Besuchen Sie unseren Sponsor: Ranketing GmbH

Buch „Mein Papa heißt Liebling“ beim Kindermund Verlag anschauen Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zur Seite Buch Best of Kindermund (2) Link auf die Homepage des Kindermund Verlags, zum Buch »Best of Kindermund (2)« Link zu Download und Info Kindermund-App LInk auf die Seite "Zehn Jahre Kindermund.de" Link auf die Seite www.kindermund-verlag.de

Familienleben


Autor/in: M. Treuke   13. Januar 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (59)
Keno wird gefragt, wie alt denn seine Oma sei. Er überlegt kurz und antwortet strahlend: »Meine Oma ist sechseinhalb Jahre alt.« Die Fragende schüttelt lächelnd den Kopf: »Na das ist aber nicht möglich, meinst du vielleicht 66 Jahre?«
Darauf Keno überzeugt: »Nein, ganz sicher ist Oma sechseinhalb Jahre alt! Die ist doch erst Oma, seit ich auf der Welt bin, und ich bin sechseinhalb Jahre alt! Vorher war sie nur Renate.«


Autor/in: C. Neumann    06. Januar 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (70)
Theo (5) spielt seelenruhig im Zimmer. Plötzlich kommt er zu mir und sagt über seinen großen Bruder (8): »Mami, ich hab mir was überlegt. Wir geben Oskar ins Kinderheim!«


Autor/in: S. D   06. Januar 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (72)
Ich höre Musik und es läuft gerade »Anna Molly« von Incubus. Benedikt (7) fragt, was der Mann dort gerade singt. Ich sage: »Er singt, dass er glaubt, dass es die perfekte Frau wohl nicht gibt.« Der Kleine guckt mich an, zuckt die Schultern und sagt im Rausgehen: »Das sagt der nur, weil er dich noch nicht kennengelernt hat, Mama. Du bist perfekt!«


Autor/in: C. Michaelis    04. Januar 2020Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (39)
*Kinder (4, 7, 10 & 13) erzählen mir was sie im Haushalt 2019 alles für Tätigkeiten erledigt haben. Wäsche aufgehangen. Gläser zerrissen. Gehört ob die Milch noch gut ist. Pullover wurden abgewaschen und in den heißen Sommertagen wurde ganz einfach die Sonne eingecremt.


Autor/in: M. Treuke   19. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (71)
Durchgefroren kommen wir nach Hause. Um uns aufzuwärmen schlage ich vor ein heißes Bad einzulassen.
Louisa bestimmt: »Ich gehe mit der Mami in die Badewanne, Keno mit Nick und Papa mit Mila!«
Papa wendet ein: »Ich möchte aber mit der Mama in die Wanne ...«
Noch bevor er ausgesprochen hat, unterbricht Louisa aufgebracht: »Nein, das ist meine Mami! Geh doch mit deiner eigenen Mama in die Badewanne!«


Autor/in: N. Sanfilippo    11. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (74)
Ich (21) unterhalte mich mit meiner Dreijährigen über verschiedenes, dann fragt sie mich:
»Mama? Sind Oma und Opa alt?« Ich: »Nicht sehr alt, aber Uroma und Uropa sind schon alt.« Sie sieht mich eine Weile an und fragt dann nachdenklich: »Bist du auch alt?« Ich antworte: »Nein, du hast eine relativ junge Mama.« Sie schaut ganz verdutzt: »Aber du bist doch ein Mädchen?!«


Autor/in: M. Treuke   10. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (62)
Louisa und Keno sind mit mir beim Frauenarzt und sehen sich entzückt und voller Vorfreude per Ultraschall ihr kleines Schwesterchen Mila auf dem Bildschirm an. Plötzlich meint Louisa bedrückt: »Das arme Baby hat ja gar nichts zum Spielen ... Mama, können wir der Mila nicht ein paar Spielzeuge rein geben, damit sie sich nicht langweilen muss?«


Autor/in: M. Treuke   01. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (87)
Als das Besuchskind von Louisa (5) am Abend von seiner Mutter abgeholt wird, fragt Louisa: »Und wann werden denn die anderen Kinder abgeholt, Mama?« Ich bin irritiert: »Welche anderen Kinder denn?« Louisa: »Na Keno, Nick und Mila!« »Aber das sind doch deine Geschwister, die wohnen doch hier!« Louisa seufzt: »Naja dann.«


Autor/in: M. Treuke   01. Dezember 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (87)
Keno (6) tröstet mich, nachdem ich mich – seufzend wegen meiner unschönen Extra-Pfündchen – im Spiegel betrachtet habe: »Mama, du bist nicht dick!«. Er überlegt kurz und strahlt dann: »Du hast nur die Knochen ein bisschen weiter auseinander!«


Autor/in: A. Müther   10. November 2019Diesen Spruch versenden
Bewertungspunkte (101)
Alessia (2,5) nimmt mein Handy und macht viele Bilder, auch eins von ihrem Papa. Sie zeigt es ihm stolz und sagt: »Guck mal, Papa, du siehst lächerlich aus.«


vor >>
Link zu Download und Info Kindermund-App